Leer

Summe: 0,00 €

Schlemmer GmbH

Die Münchner Schilder-Welt

Flucht- und Rettungsplan

Flucht- und Rettungspläne informieren die Nutzer einer baulichen Anlage über die relevanten Fluchtwege, über die Evakuierung und über Brandbekämpfungseinrichtungen. Diese Pläne können im Notfall auch von den Rettungskräften genutzt werden.

Er soll in Übereinstimmung mit der Evakuierungsstrategie erstellt werden und muss die dazu speziellen Anforderungen der Nutzer eines Gebäudes oder einer Anlage berücksichtigen. Weiterhin soll er die Information enthalten, die sich z.B. aus der Prüfung von Brandschutzmaßnahmen, im besonderen der örtlichen Gegebenheiten oder Notfallmaßnahmen ergeben.

Rechtsgrundlage und Darstellung
Bei Gebäuden und großflächigen Anlagen besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Anbringung von Flucht- und Rettungsplänen durch den Arbeitgeber, wenn Lage, Ausdehnung und Art der Benutzung der Arbeitsstätte dies erfordern (§4 Abs. 4 Arbeitsstättenverordnung v. 20. Juli 2007). Nähere Angaben zu den Inhalten und der Ausführung von Flucht- und Rettungsplänen werden in den Arbeitsstättenrichtlinien ASR A1.3 und ASR A2.3 gemacht.
Die Darstellung hat nach DIN ISO 23601 zu erfolgen und die Sicherheitszeichen sind nach DIN EN ISO 7010 zu verwenden.